Zum Inhalt springen
die Herkunft
Menschen
und ihr Handwerk
die Qualitätszeichen
Damassine_S_1.jpg
Damassine_S_2.jpg

Geografisches Gebiet

Die Produktion der Damasson rouge, die Lagerung, Gärung, Destillation und Abfüllung von Damassine erfolgen ausschliesslich innerhalb der Grenzen der Republik und des Kantons Jura.

Herstellung

Die Ernte der Damasson rouge erfolgt je nach Region von Mitte Juli bis Ende September. Die reifen Früchte, welche von den Bäumen gefallen sind, werden täglich von Hand aufgelesen. Das Schütteln der Bäume ist verboten. Zu Beginn und Ende der Ernte sowie bei günstigen Witterungsbedingungen darf das Auflesen auch alle zwei Tage erfolgen. Nachdem die Früchte sorgfältig sortiert wurden, werden sie so schnell wie möglich in Fässer gefüllt. Das Einmaischen und die Entsteinung sind verboten. Die Fässer werden bis zur Destillation bei einer Temperatur von 15° bis 25° C gelagert. Nach der alkoholischen Gärung werden die Fässer vollständig mit vergorenem Fruchtfleisch aufgefüllt und gut verschlossen. Die Destillation erfolgt spätestens am 31. Dezember des Erntejahres von Damasson rouge. Für die Herabsetzung des Alkoholgehaltes bis auf 40 % Vol. darf nur destilliertes oder entmineralisiertes Wasser aus dem Herstellungsgebiet verwendet werden. Damassine AOP muss mindestens sechs Monate gelagert werden und darf nicht vor dem Martinstag (11. November) des Jahres nach der Ernte vermarktet werden.

Geschichte

Damasson rouge stammt aus dem Nahen Osten und wurde von den Römern im 13. Jahrhundert nach Europa gebracht. Der Anbau der Pflaume in der jurassischen Region wird erstmals 1860 erwähnt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts existierten bereits veredelte und unveredelte Bäume nebeneinander. Im Laufe der Zeit hat sich die Pflaume an die Klima- und Bodenverhältnisse der Region angepasst und sich zu einer Frucht entwickelt, deren Eigenschaften für den Kanton Jura spezifisch sind. Damasson rouge wurde zwar schon immer auch für die Zubereitung von Kuchen und Konfitüren verwendet, die alkoholische Verarbeitung zu Damassine AOP war und ist jedoch der wichtigste Verwendungszweck.