Zum Inhalt springen
die Herkunft
Menschen
und ihr Handwerk
die Qualitätszeichen

Vorteil und Nutzen

Die geschützten Ursprungsbezeichnungen (AOP, Appellation d'origine protégée) und die geschützten geografischen Angaben (IGP, indication géographique protégée) bieten zahlreiche Vorteile und vielfältigen Nutzen:

Rechtliche Aspekte

Schutz der traditionellen geografischen Bezeichnungen

Wirtschaftliche Aspekte

Verstärkung der Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Spezialitäten sowie Verbesserung der Produzenteneinkommen und der Wertschöpfung in den Regionen

Umweltrelevante Aspekte

Erhaltung der Kulturlandschaften

Kulturelle Aspekte

Erhaltung des kulinarischen Erbes und des traditionellen handwerklichen Könnens

Konsumentennutzen

AOP und IGP sind Qualitätserzeugnisse mit garantiertem Ursprung

 
AOP und IGP sind nicht nur Rechtsinstrumente. Sie dienen auch der Agrarpolitik zur Erreichung der vom Schweizer Volk 1996 für die Landwirtschaft festgelegten Ziele (Artikel 104 der Bundesverfassung), d.h.:

  • Erhaltung der wirtschaftlichen Tätigkeit in den ländlichen Regionen und der dezentralen Besiedlung
  • Pflege der Kulturlandschaft
  • Diversifizierung der Landwirtschaft
  • Erbringen multifunktionaler Dienstleistungen